BonBon 4 Käse

Bon Bon 4 Käse

Bon Bon gefüllt mit 4 Käse vereinen zarte Nudelteigtaschen mit einer cremigen Füllung aus Ricotta, Mozzarella, Parmesan und Gorgonzola. Ein Genuss für alle Käseliebhaber, der perfekt als Vorspeise oder Hauptgericht geeignet ist.
Zubereitung 30 minuti
Kochzeit 5 minuti
Ruhezeit30 minuti
gesamtzeit 1 ora 5 minuti
Gericht Gefüllte Nudeln
Kochstil Pasta Artisan
Kalorien 600 kcal

Equipment

  • Nudelmaschine
  • Ausstechform (z. B. Ravioliausstecher)
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Pfanne

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 200 g Mehl Typ 405
  • 200 g Hartweizengrieß
  • 4 Eier
  • 100 ml Wasser
  • Salz

Für die Füllung:

  • 100 g Ricotta
  • 100 g Mozzarella
  • 50 g Parmesan
  • 50 g Gorgonzola
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung
 

Teig:

  • Mehl, Hartweizengrieß, Eier, Wasser und Salz zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Füllung:

  • Ricotta, Mozzarella, Parmesan, Gorgonzola, Salz und Pfeffer vermischen.

Bon Bon Ausformen :

  • Nudelteig portionsweise auf der Nudelmaschine ausrollen, bis die gewünschte Dicke erreicht ist.
  • Teigbahnen mit einem Ausstechform in Quadrate oder Kreise schneiden, dann die Ränder mit dem klassische Teigrolle ausscheiden .
  • Jeweils einen TL Füllung auf die Mitte der Teigstücke geben.
  • Ränder mit etwas Wasser befeuchten und die Teigstücke horizontal zusammenklappen.
  • Die Ränder mit an der Seiten festdrücken.
  • Die Bon Bon mit einem Küchengarn zusammenbinden, um die Füllung einzuschließen.

Sauce:

  • Butter in einer Pfanne schmelzen.
  • Salbei waschen und trocken tupfen.
  • Salbeiblätter in der Butter knusprig braten.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochen:

  • Bon Bon in einem Topf mit Salzwasser ca. 5 Minuten kochen lassen.
  • Nudeln abtropfen lassen und in der Salbeibutter schwenken.

Anrichten:

  • Bon Bon auf Teller anrichten und mit etwas Sauce beträufeln.

Tipps:

Für eine besondere Präsentation können Sie die Bon Bon vor dem Kochen in Salzwasser baden und dann in Semmelbrösel wälzen. Dadurch erhalten sie eine knusprige Außenseite
Statt Gorgonzola kann auch Blauschimmelkäse verwendet werden.
Für eine vegetarische Variante den Gorgonzola durch Frischkäse ersetzen.
Keyword Bon Bon, Käse, vegetarisch