Weiße Schokoladenmousse mit Apfelkern und weißer Schokoladen-Glasur

Dieses Rezept für Weiße Schokoladenmousse mit Apfelkern und weißer Schokoladen-Glasur ist ein modernes und raffiniertes Dessert, das sich perfekt für einen besonderen Anlass eignet. Die Mousse ist cremig und schokoladig, der Apfelkern verleiht ihr einen fruchtigen Kontrast und die weiße Schokoladen-Glasur rundet das Dessert geschmacklich ab.
Zubereitung 2 ore
Kochzeit 30 minuti
Ruhezeit4 ore
gesamtzeit 6 ore 30 minuti
Gericht Mirror Glaze Dessert
Kochstil TinArt
Portionen 2
Kalorien 400 kcal

Equipment

  • Küchenmaschine
  • Schneebesen
  • Silikonform in Apfelform
  • Backofen
  • Mikrowelle

Zutaten
  

Für die Mousse:

  • 150 g weiße Schokolade
  • 250 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Zucker

Für den Apfelkern:

  • 1 Apfel
  • 50 g Zucker
  • 2 Blatt Gelatine

Für die weiße Schokoladen-Glasur:

  • 100 g weiße Schokolade
  • 50 g Sahne

Anleitung
 

Apfel vorbereiten

  • Den Apfel waschen, halbieren und den Kern entfernen. Die Apfelhälften dann in kleine Würfel schneiden.
  • Apfelkern zubereiten
  • Die Apfelwürfel mit dem Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind.
  • Gelatine einweichen
  • Die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Apfelkern abbinden
  • Die Apfelmasse vom Herd nehmen und die eingeweichte Gelatine ausdrücken. Die Gelatine unter die Apfelmasse rühren, bis sie sich aufgelöst hat.
  • Apfelkern abkühlen lassen
  • Die Apfelmasse in eine Silikonform in Apfelform füllen und im Kühlschrank vollständig abkühlen lassen.

Schokolade schmelzen

  • Die weiße Schokolade in Stücke brechen und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.
  • Weiße Schokolade schmelzen
  • Sahne zufügen
  • Die Sahne zur Schokolade geben und unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht.

Mousse zubereiten

  • Die Eier und den Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokolade unterrühren.
  • Sahne unterheben
  • Die steif geschlagene Sahne unter die Schokoladenmasse unterheben.
  • Mousse in die Form füllen
  • Apfelkern aus der Form lösen
  • Den Apfelkern aus der Silikonform lösen und auf die Mousse setzen.
  • Die Mousse in die Silikonform füllen und für mindestens 8 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Mousse mit Glasur überziehen

  • Die weiße Schokoladen-Glasur über die Mousse und den Apfelkern gießen.
  • Die Mousse sofort servieren.

Tipps:

Für eine noch cremigere Mousse kann man die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.
Wer es noch fruchtiger mag, kann die Mousse mit etwas Apfelsaft verfeinern.
Die Glasur kann auch mit etwas Kakaopulver vermischt werden, um eine dunklere Farbe zu erhalten.
Kosten pro Portion:
Keyword Dessert