Tortelli mit 4 Käse-Füllung

Tortelli mit 4 Käse-Füllung und Walnusspesto

Ein Genuss aus der Emilia-Romagna: Tortelli mit 4 Käse-Füllung und Walnusspesto sind ein köstliches und raffiniertes Gericht aus der Emilia-Romagna, einer Region im Norden Italiens. Die zarten Teigtaschen werden mit einer cremigen Füllung aus vier Käsesorten und einem Pesto aus Walnüssen serviert.
Zubereitung 1 ora
Kochzeit 10 minuti
Ruhezeit30 minuti
gesamtzeit 1 ora 40 minuti
Gericht Gefüllte Nudeln
Kochstil Collezione Francescana
Portionen 4 Portionen
Kalorien 600 kcal

Equipment

  • Nudelholz
  • Messer
  • Teigtaschenausstecher oder Ravioliausstecher
  • Topf
  • Pfanne

Zutaten
  

Zutaten für 4 Portionen:

  • Für den Teig:
  • 300 g Hartweizenmehl
  • 100 g Weizenmehl 405
  • 2 Eier
  • 4 Eigelb ca. 60 g
  • 40 g Wasser
  • Salz

Für die Füllung:

  • 50 g Grana Padano gerieben
  • 50 g Parmigiano Reggiano gerieben
  • 100 g Ricotta
  • 100 g Provola gerieben
  • q.b. Salz
  • q.b. Pfeffer

Für die Sauce:

  • 100 g Walnusskerne
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • q.b. Salz
  • q.b. Pfeffer

Anleitung
 

Zubereitung des Teigs:

  • Mehl auf einer Arbeitsfläche zu einem Berg häufen.
  • Eier, Eigelb, Wasser und Salz in die Mitte des Mehls geben.
  • Mit einer Gabel die Zutaten vermischen und nach und nach das Mehl vom Rand in die Mitte ziehen.
  • Sobald ein Teig entsteht, mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig in Folie wickeln und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Zubereitung der Füllung:

  • Grana Padano, Parmigiano Reggiano, Ricotta, Provola, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.

Zubereitung der Sauce:

  • Walnusskerne in einer Pfanne ohne Öl rösten.
  • Parmesan, Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einem Mixer zu einem Pesto verarbeiten.
  • Walnusskerne dazugeben und erneut mixen.

Formgebung:

  • Teig portionsweise auf einer bemehlten Fläche zu dünnen Bahnen bis 2 mm ausrollen.
  • Mit einem Teigtaschenausstecher oder Ravioliausstecher in Ecke 10x10cm aus dem Teig ausstechen.
  • Jeweils einen TL Füllung auf die Mitte der Teigkreise geben.
  • Teigränder mit etwas Wasser befeuchten.
  • Die Spitze zusammenklappen und die Ränder gut festdrücken.
  • Dei Spitze nach Innen umdrehen und zusammen festdrücken

Kochen:

  • Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  • Tortelli portionsweise in das kochende Wasser geben und ca. 3-4 Minuten kochen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen.
  • Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen.

Tipps:

Für eine vegetarische Variante können Sie den Provola durch vegetarischen Käse ersetzen.
Die Tortelli können auch im Backofen überbacken werden. Dazu die Tortelli mit der Sauce in eine Auflaufform geben, mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten überbacken.
Keyword Emilia Romagna, Käse, Tortellini