Mohn-Marzipan-Törtchen mit Orangen-Mirror-Glasur

Dieses Rezept für Mohn-Marzipan-Törtchen mit Orangen-Mirror-Glasur ist ein raffiniertes Dessert, das sich perfekt für einen besonderen Anlass eignet. Die Mousse ist cremig und nussig, der Fruchtkern verleiht ihr einen fruchtigen Kontrast und die Mirror-Glasur rundet das Dessert geschmacklich ab.
Zubereitung 4 ore
Kochzeit 30 minuti
Ruhezeit8 ore
gesamtzeit 12 ore 30 minuti
Gericht Dessert
Kochstil TinArt
Portionen 2
Kalorien 550 kcal

Equipment

  • Küchenmaschine
  • Schneebesen
  • Silikonförmchen in Törtchenform
  • Backofen
  • Mikrowelle
  • Wasserbad
  • Einwegspritzbeutel
  • Einwegspritzdüse

Zutaten
  

Für die Mousse:

  • 90 g Marzipanmasse
  • 120 g Milch
  • 120 g Sahne
  • 20 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1-2 Tropfen Bittermandelaromaöl
  • 4 Blatt Gelatine
  • 180 g Sahne

Für den Fruchtkern:

  • 150 g Fruchtpüree z. B. Himbeeren, Erdbeeren, Aprikosen
  • 20 g Zucker
  • 2 Blatt Gelatine

Für den Mohnbiskuit:

  • 1 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 40 g Mehl
  • 20 g Mohn
  • 15 g geschmolzene Butter

Für die Mirror-Glasur:

  • 100 g Wasser
  • 200 g Zucker
  • 200 g Glukosesirup
  • 130 g gezuckerte Kondensmilch
  • 200 g weiße Schokolade
  • 14 g gemahlene Gelatine
  • Lebensmittelfarbe optional

Anleitung
 

Fruchtkern vorbereiten

  • Das Fruchtpüree mit dem Zucker in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Die Gelatine unter die heiße Fruchtmasse rühren, bis sie sich aufgelöst hat.
  • Die Gelatine einweichen und ausdrücken. Die Fruchtmasse in die Silikonförmchen füllen und im Kühlschrank vollständig abkühlen lassen.

Mohnbiskuit backen

  • Das Eiklar mit dem Salz steif schlagen. Den Zucker unterschlagen, bis eine feste Masse entsteht. Das Eigelb unterrühren. Das Mehl und den Mohn mischen und unterheben. Die geschmolzene Butter unterrühren. Den Teig in die Silikonförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten backen.

Mousse zubereiten

  • Die Marzipanmasse in Stücke brechen und in der Mikrowelle oder über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.
  • Die Milch und die Sahne in einem Topf erhitzen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark mit der Milch und der Sahne vermischen. Die Gelatine einweichen und ausdrücken.
  • Die Gelatine unter die heiße Milch-Sahne-Mischung rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Die Marzipanmasse unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Marzipanmasse heben.

Törtchen zusammensetzen

  • Die Mousse auf die Fruchtkerne verteilen und im Kühlschrank mindestens 8 Stunden fest werden lassen.

Mirror-Glasur zubereiten

  • Das Wasser, den Zucker und den Glukosesirup in einem Topf erhitzen, bis der Zucker gelöst ist
  • Die Temperatur auf 103 °C erhöhen und die Gelatine unterrühren. Die weiße Schokolade hacken und in die heiße Masse geben.
  • .Die Glasur unter Rühren schmelzen lassen un purieren. Die Glasur 2- 3 mals durch eine Sieb filtrieren , um die Luftblasen zu entfernen.Die Lebensmittelfarbe unterrühren (optional).

Törtchen glasieren

  • Die Törtchen aus den Silikonförmchen lösen und auf eine Tortenplatte stellen.
  • Die Mirror-Glasur in einen Becher geben und die Törtchen damit glasieren.
  • Die Törtchen im Kühlschrank ca. 30 Minuten fest werden lassen.

Tipps:

Für eine noch cremigere Mousse kann die Sahne mit Sahnesteif steif geschlagen werden.
Wer es noch fruchtiger mag, kann die Fruchtmasse mit etwas Obstpüree.
Keyword Dessert, Mirror Glaze, Mousse